Wiederaufnahme Trainingsbetrieb für Mitglieder

Endlich, nach fast 4 Monaten Pause, findet ab sofort der Spielbetrieb an Freitagabenden wieder statt. Grund hierfür ist die überarbeitete Niedersächsische Verordnung gegen die Ausbreitung des Corona-Virus, die ab dem 06.07.2020 Training in festen Kleingruppen bis zu 30 Personen gestattet.
Das Training ist zunächst nur für Mitglieder offen, heißt Gäste, Freunde und Verwandte dürfen bis auf Weiteres weder teilnehmen, zuschauen noch zum Abholen den Trainingsraum betreten. Nur so können wir eine feste Kleingruppe garantieren.
Alle Mitglieder werden gebeten, sich vor Besuch des Trainingsabends die folgende PDF mit den Sicherheits- und Verhaltenshinweisen aufmerksam durchzulesen: 

>>> PDF lesen <<<

Online Vereinstreffen

Da es nicht wirklich absehbar ist, wann wir uns wieder im Sporthotel zum Spielen treffen können, verabreden wir uns derweilen online zum Schachspielen.
Freitags, samstags und sonntags ab 17:30 Uhr spielen wir gemeinsam auf Chessbase. Unterhalten werden kann sich über Teamspeak.
Bei Interesse fragt die Zugangsdaten an per Mail oder Whatsapp (0151-581 644 34).

Mitgliederversammlung

Auf der Mitgliederversammlung wurde der Vorstand neu gewählt. Da der bisherige Kassenwart nicht mehr antrat, musste dieses Amt neu besetzt werden. Alle anderen Vorstände wurden wiedergewählt.

1. Vorsitzender: Klaus Kozik
Stellv. Vorsitzender: Harald Warns
Kassenwart: Axel Bürgener
Jugendwart: Friedjof Harms
Beisitzer: Florian Hänel
  Gerhard Hallensleben
  Leonhard Bauer

Friedjof Harms wurde zum Ehrenmitglied ernannt, da er sich um den Verein besonders verdient gemacht hat.

Mannschaftsmeisterschaft 5. Runde

2. Einsatz, 2. Sieg. Peter Lührs war in Lachendorf erfolgreich und sicherte der 1. Mannschaft einen Punkt.

In der heutigen 5. Runde konnte nur die 3. Mannschaft des SV Bad Bevensen gewinnen. Durch den 3:1 Sieg gegen Breloh III hat man aktuell den 2. Tabellenplatz inne.
Die 2. Mannschaft hingegen war chancenlos und unterlag recht deutlich in Uelzen mit 5,5:0,5. Ebenfalls enttäuscht war man in der 1. Mannschaft, weil man trotz aussichtsreicher Chancen nur ein 4:4 beim Tabellenletzten in Lachendorf holen konnte.

Bezirksoberliga
FC Lachendorf I – SV Bad Bevensen I: 4 : 4

Bezirksklasse Ost
Post SV Uelzen III – SV Bad Bevensen II: 5,5 : 0,5

Kreisklasse Süd
SV Bad Bevensen III – Breloher SC III: 3 : 1

Fotos

Bernhard Weidner ist Vereinsmeister 2019 – Luis Baum bester Jugendlicher

Vereinsmeister 2019: Bernhard Weidner

Erst im Mai ist Bernhard Weidner dem Schachverein Bad Bevensen neu beigetreten, ein paar Monate später bereits darf er sich schon Vereinsmeister nennen. Es war eng bis zum Schluss, die Auflösung, ob er oder Harald Warns auf Rang 1 liegen würde, gab es erst auf der Weihnachtsfeier. Beide erzielten starke 8 Punkte aus 9 Partien, beide hatten nach einer Streichwertung die gleiche Buchholz, entsprechend musste die Sonneborn-Berger Wertung die Entscheidung bringen. Diese begünstigt u.a. den direkten Vergleich, den Bernhard bereits in Runde 3 für sich entscheiden konnte. Auf Rang drei mit 1,5 Punkten Abstand folgt erst Vorjahressieger Friedjof Harms.
Die Jugendlichen durften im großen Teilnehmerfeld der Vereinsmeisterschaft ebenso mitspielen, insgesamt sechs von ihnen entschieden sich dazu, es mit den Erwachsenen aufzunehmen. Am Ende siegte in der Jugendwertung erwartungsgemäß Luis Baum, aber immerhin punktgleich mit ihm war Max Lewerenz als zweitbester Jugendlicher.
Einen extra Preis hat der erst 8jährige Richard Bürgener erhalten, bei seiner ersten Teilnahme konnte er stolze 4 Punkte verbuchen.

Insgesamt war die Vereinsmeisterschaft ein voller Erfolg. 25 Teilnehmer haben von Mai bis November den Sieger ausgespielt. Über 9 Runden wurden 108 Partien angesetzt, von denen 107 gespielt werden konnten, eine sagenhafte Quote.
Bernhard Weidner ist Vereinsmeister 2019 – Luis Baum bester Jugendlicher weiterlesen

Mannschaftsmeisterschaft 4. Runde

Markus Witzel zeigte eine konzentrierte Leistung und holte für die 2. Mannschaft einen wichtigen Sieg.

Erfolgreicher Sonntag für die Schachspieler des SV Bad Bevensen: Die 1. Mannschaft konnte daheim gegen Buxtehude mit 5:3 gewinnen und sich im Mittelfeld der Tabelle festsetzen. Die 2. Mannschaft rang Tabellenführer Dannenberg II ein 3:3 ab und die 3. Mannschaft gewann in Wohlde mit 3,5:0,5.

Bezirksoberliga
SV Bad Bevensen I – SF Buxtehude I: 5 : 3

Bezirksklasse Ost
SV Bad Bevensen II –  MTV Dannenberg II: 3 : 3

Kreisklasse Süd
FGF Wohlde II – SV Bad Bevensen III: 0,5 : 3,5

Fotos