Aktuelles

Weihnachtsfeier mit großer Beteiligung

Friedjof Harms (r.) wurde als Sieger der Vereinsmeisterschaft geehrt.

Es waren insgesamt etwa vierzig, die zur Weihnachtsfeier des Schachvereins Bad Bevensen gekommen waren. Schachspieler jeden Alters – teils mit, teils ohne Partner und Kinder – hatten viel Spaß beim Kniffeln, Kegeln und dem leckeren Buffet des Sporthotels. Wirklich köstlich!
Geehrt wurde die Kniffelkönigin Elanor Baldauf, der alte und neue Vereinsmeister Friedjof Harms, sowie als bester Jugendlicher Luis Baum.

Fotos

Mannschaftsmeisterschaft Runde 2

Die zweite Runde begann für die 1. Mannschaft vielversprechend. Mit Siegen von Joachim und Henning sowie einem Remis von Luis lag man 2,5:0,5 vorne. Aber im weiteren Verlauf stand es fast überall schlechter für Bad Bevensen. Drei Partien gingen verloren und es stand 2,5:3,5. Doch dann konnte Friedjof mit einem Bauern mehr das Endspiel für sich entscheiden. Und Philip gelang es, mit einem Springer weniger ein Remis zu holen. Mit dem 4:4 bleibt die 1. Mannschaft weiterhin ungeschlagen in diesem Jahr.

Die Partien der 2. und 3. Mannschaft wurden wegen eines plötzlichen Todesfalls abgebrochen.

Bezirksoberliga

MTV Tostedt II – SV Bad Bevensen I   4 : 4