Aktuelles

Mannschaftsmeisterschaft 6. Runde

Bernhard Weidner (r.) gewann souverän.

In der Bezirksoberliga spielte die 1. Mannschaft in Wesel. Wegen der Sturmwarnung hatte man sich auf eine kürzere Bedenkzeit geeinigt. Ab der Zeitkontrolle standen 30 Minuten weniger für den Rest der Partie zur Verfügung. Nach dem Remis von Henning gewann Florian seine Partie sehr schnell. Kurz darauf nahm Andreas das Remisangebot seines Gegners an. Harald spielte in ausgeglichener Stellung ebenfalls remis. Bernhard erzielte erneut einen souveränen Sieg. Viel Spannung war bei den Partien von Gerhard und Friedjof geboten: Auf beiden Seiten wurden Figuren geopfert und es gab zahlreiche taktische Möglichkeiten. Dabei konnte nur Friedjof einen halben Punkt mit nach Hause nehmen. An Brett 8 wurde die Bedenkzeit fast vollständig ausgeschöpft. Mit gegenseitigen Rochaden und einem Qualitätsopfer war hier auch für Spannung gesorgt. Aber im Schlussspurt nutze Luis die Stärke seiner Schwerfiguren voll aus und gewann. Damit machte er den Mannschaftssieg perfekt.

Die 2. Mannschaft spielte zu Hause gegen FC Lachendorf II unentschieden. In der Bezirksklasse ist das Team nun auf Platz 7.

In der Kreisklasse hatte die 3. Mannschaft spielfrei, da die Mannschaft Breloher SC IV vom Spielbetrieb zurückgezogen wurde.

Bezirksoberliga      
SV Wesel I SV Bad Bevensen I 3 : 5
Bezirksklasse Ost      
SV Bad Bevensen II FC Lachendorf II 3 : 3
Kreisklasse Süd      
SV Bad Bevensen III Breloher SC IV 0 : 0
Fotos      

Viertelfinale NSenPMMdV

Im Viertelfinale der 9. Niedersächsischen Senioren-Pokalmannschaftsmeisterschaft unterlag unsere Mannschaft gegen den Eystruper SK. 

Eystruper SK 1736 SV Bad Bevensen 1780 3 : 1
Thiel, Rüdiger 1956 Eichler, Gottfried 1913 ½ : ½
Knoll, Hartwig 1743 Weidner, Bernhard 1878 1 : 0
Plein, Gunther 1660 Warns, Harald 1755 ½ : ½
Siemer, Arno 1584 Lange, Detlef 1572 1 : 0

NSV-Sachachsenioren

Mannschaftsmeisterschaft 5. Runde

2. Einsatz, 2. Sieg. Peter Lührs war in Lachendorf erfolgreich und sicherte der 1. Mannschaft einen Punkt.

In der heutigen 5. Runde konnte nur die 3. Mannschaft des SV Bad Bevensen gewinnen. Durch den 3:1 Sieg gegen Breloh III hat man aktuell den 2. Tabellenplatz inne.
Die 2. Mannschaft hingegen war chancenlos und unterlag recht deutlich in Uelzen mit 5,5:0,5. Ebenfalls enttäuscht war man in der 1. Mannschaft, weil man trotz aussichtsreicher Chancen nur ein 4:4 beim Tabellenletzten in Lachendorf holen konnte.

Bezirksoberliga
FC Lachendorf I – SV Bad Bevensen I: 4 : 4

Bezirksklasse Ost
Post SV Uelzen III – SV Bad Bevensen II: 5,5 : 0,5

Kreisklasse Süd
SV Bad Bevensen III – Breloher SC III: 3 : 1

Fotos